Speziell Wärmepumpen größerer Leistung können zur Wärmerückgewinnung in der Prozesstechnik eingesetzt werden. Dabei werden erhebliche Kosteneinsparungen erzielt.

Von Einfamilienhäusern, mehrgeschossigen Wohnbauten und gesamten Wohnsiedlungen über Büro-, Gewerbe- und öffentlichen Gebäuden sowie Sportstätten und Kultureinrichtungen bis hin zu Produktions- und Lagerhallen, Gewächshäusern, Infrastruktureinrichtungen etc. -  wir bieten ein Lieferprogramm für sämtliche Gebäudetypen an.
 
Die Bandbreite der verschiedenen Bauweisen mit oder ohne spezieller Wärmedämmung - vom Passivhaus / Niedrigenergiehaus über die Bauweisen der letzten Jahrzehnte bis hin zu alten Burgen - ist universell. Für jedes Gebäude muss deshalb die Wärmepumpenanlage individuell ausgelegt werden. Wir bieten für alle Gebäudearten die passende Technologie und das bestgeeignete Gerät.
 
Eine möglichst umfangreiche Wärmedämmung ist aber bei jedem Gebäude empfehlenswert um den Wärmebedarf und somit den Energieeinsatz und die Umweltbelastung zusätzlich zu senken.

Für die Warmwasserbereitung bieten sich zwei Möglichkeiten an. Sie können die speziell für diesen Einsatz entwickelten Warmwasserwärmepumpen wählen. Diese sind autonome Multifunktionsgeräte mit denen Sie nebenbei auch kostenlos entlüften oder den Keller trocknen bzw. kühlen können.
Die besonders niedrigen Warmwasserbereitungskosten machen das Duschen zum reinsten Vergnügen. Warmwasserwärmepumpen können das Wasser auch ohne Elektroheizstab bis 65°C erwärmen.
 
Sie können sich aber auch für die Warmwasserbereitung mit der Wärmepumpen-Heizanlage entscheiden. In diesem Fall übernimmt die Heizungswärmepumpe auch die Erwärmung des Brauchwassers.

Ob für Neubauvorhaben, bestehende Objekte, Altbauten oder auch historische Bauwerke, die Installation oder auch Umrüstung ist grundsätzlich immer möglich. Wärmepumpen können bei allen Systemen der Wärmeverteilung eingesetzt werden:

  • Fußboden- und/oder Wandheizung
  • Radiatoren (bis 65°C Vorlauftemperatur)
  • oder speziellen Wärmeverteilsystemen wie z.B. Gebläsekonvektoren

Und das zum Heizen und zum Kühlen!

Die Wärmepumpe ist der modernste Wärmeerzeuger heute und in der absehbaren Zukunft. Die Wärmepumpe heizt Ihr Eigenheim wohlig warm, auch an kältesten Wintertagen.
 
Mit der optionalen Ausführung 'Klimawärmepumpe' von können Sie Ihr Haus bei Bedarf auch aktiv klimatisieren/kühlen.


Während die Wärmepumpe  – wie der Name schon sagt – für angenehme Wärme sorgt, bewirkt das System im Umkehrbetrieb erfrischende Kühlung, indem Wärme aus dem Inneren eines Gebäudes wieder an die Umwelt nach außen abgegeben wird. Anders als bei Klimaanlagen erfolgt die Raumkühlung  ohne Zusatzinstallation, sowie absolut geräuschlos und zugfrei. Dies passiert über das vorhandene wassergetragene Wärmeverteilsystem des Heizsystems.